Gemeinde wehrt sich mit Petition

Krippenbau: Unmut über das Nein zu einer finanziellen Förderung – Jetzt wird der Landtag eingeschaltet

Stammham. Die Tiefbauarbeiten sind bereits in vollem Gange. Doch während schweres Gerät das Erdreich verschiebt und der Arm eines Krans über das eingezäunte Gelände schwingt, schwebt die Absage der Regierung von Oberbayern auf finanzielle Förderung wie ein Damoklesschwert über dem Bau der neuen Kinderkrippe in Stammham. Laut wurde der Unmut darüber, dass die Gemeinde bei einem Förderspielraum von 0 bis 80 Prozent, mit Null rausgeht, erneut bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. So hatte Gemeinderat Peter Spiegelsberger (FW) einen Antrag auf Erarbeitung und Einreichung einer Petition an den Baye...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.