Zum Tod von Jutta Steinlehner

Die bekannte Neuöttinger Geschäftsfrau wurde 89 Jahre alt

Neuötting. Sie war eine der Stillen in der Stadt, eine, die nie Aufsehen um sich herum wollte: Im Alter von 89 Jahren ist am Donnerstag in der Kreisklinik die bekannte Geschäftsfrau Jutta Steinlehner nach einem arbeitsreichen Leben gestorben. Der Tod kam recht überraschend: Jutta Steinlehner war bis zuletzt körperlich agil, unternahm täglich weite Spaziergänge im Stadtgebiet. Auch am 5. Juni war sie zu Fuß unterwegs, jenem Tag, als sie einen Schlaganfall erlitt, dessen Folgen sie fünf Tage später erlag. Als Jutta Holzner kam die Tochter eines Arbeiters am 12. Dezember 1931 in Neuötting zur Wel...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.