Familien säubern Wege und Straßenränder

In den Marktler Fluren lag viel Müll herum

Marktl. Bei einer Müllsammelaktion in der vergangenen Woche haben sich vor allem Familien mit Kindern zum Mitmachen aufgerufen gefühlt. Sie machten sich mit Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet auf den Weg und befreiten selber ausgewählte Strecken von viel Unrat bis hin zu Autoreifen und kaputten Gartenstühlen. Die Idee zum individuellen "Rama-Dama" hatte Frauenbundvorsitzende Elvira Dittler, die bei der Gemeinde gleich Unterstützung fand und einige Vereine anschrieb und darum bat, ihre Mitglieder zum Mitmachen aufzurufen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist ja heuer keine gemeinsame Aktion mö...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.