Dittmann: "Keine Sorgen" wegen Atommüllendlager

Marktl wird wohl aus der Planung fallen

Marktl. Die Suche nach einer Lagerstätte für Atommüll in Deutschland hat, wie im Anzeiger ausführlich berichtet, auch den Landkreis Altötting erreicht und war auch ein Thema in der jüngsten Sitzung des Marktler Gemeinderats. So berichtete Bürgermeister Benedikt Dittmann aus der Online-Bürgermeisterdienstbesprechung und stellte den von Bernhard Wieslhuber (Landratsamt Mühldorf) zusammengestellten Zwischenbericht auf der Leinwand vor. Wie bereits gemeldet, ist demnach gut die Hälfte der Fläche Deutschlands potenziell geeignet, betroffen sind von dieser Einschätzung auch Teile des Landkreises Alt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.