Patientenrettung durch die Wehr

Neuötting. Erneut ist die Wehr zu einer Patientenrettung ausgerückt. Wie 2. Vorstand Markus Falter mitteilte, wurde die Feuerwehr am Sonntag um 18.39 Uhr vom Rettungsdienst mit der Drehleiter in die Wörthstraße nachgefordert. Unter der Einsatzleitung von 2. Kommandant Hermann Resch wurde ein Patient mit Schleifkorbtrage und Drehleiter schonend aus dem ersten Stock gerettet. Die Wehr war mit drei Fahrzeugen und zehn Kräften vor Ort, teilte Falter mit. − red/Foto: Resch


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.