Erste Corona-Fälle im "Innpark"

Schnelltests und Reihentestungen: Zwei Bewohner positiv gestestet

Neuötting. Lange hat sich das "Innpark-Seniorenzentrum" in Neuötting in Sachen Corona quasi auf einer "Insel der Seligen" fühlen können: Während aus vielen anderen Heimen der Region Corona-Fälle gemeldet wurden, war man hier verschont geblieben. Doch aktuell gibt es auch hier zwei positiv getestete Bewohner – und nun gibt es in Bereichen des Hauses Reihen- und Schnelltestungen. Das privat betriebene Innpark-Seniorenzentrum hat aktuell 127 Bewohner und 100 Mitarbeiter. Seit einigen Wochen gibt es hier die Möglichkeit, Schnelltests durchzuführen. Wie Heimleiter Peter Fähndrich auf Nachfra...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.