Kein Weltuntergang: Es ging nach Neuötting

Jürgen Gastels Eltern zogen 1970 von Saarbrücken nach Niederbayern – Durch Beruf nach Neuötting

Neuötting. Es sind die Zufälle, die manchmal die Lebenswege bestimmen – und solche Zufälle führten Jürgen Gastel aus Saarbrücken nach Neuötting. Hier lebt der heute 58-Jährige schon seit 40 Jahren, hat hier seine Heimat gefunden und ist als als "Roter" bei SPD und Feuerwehr gleichermaßen engagiert. Geboren und aufgewachsen ist Jürgen Gastel im zentralen Stadtteil Alt-Saarbrücken. Die Familie wohnte "Am Ordensgut" – das war, wie Gastel sich erinnert, eine "tolle Wohngegend, eine alteingesessene Wohnsiedlung: Jedes Haus hatte einen Garten." Die Häuser lagen am Hang und unterhalb de...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.