Sonderbudget für Leihgeräte Schule

Marktl. Die Gemeinde will nach einstimmigem Beschluss der Ratsrunde das Sonderbudget Leihgeräte nutzen. Bürgermeister Benedikt Dittmann hat das Programm im Gemeinderat erläutert. Die Förderung diene dazu, dass die Schulaufwandsträger mobile digitale Endgeräte an Schüler, die zuhause über keines verfügen, ausleihen können. Geplant sei der Kauf von vier Tablets für die Grundschule für zusammen 1600 Euro, die zu 100 Prozent vom Freistaat übernommen würden. Der Gemeinde blieben lediglich 100 Euro Installationskosten. − mk


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.