Dem Inn die Brücke, der Isen den Steg

Neuötting war womöglich die erste Stadt in Bayern, die das Amt des "Bruckzimmermeisters" beherbergte

Neuötting/Winhöring. Nicht viel ist es, was wir von dem frühen Übergang über die Isen bei Kronberg wissen. Noch viel weniger wäre es, gäbe es nicht die Stadt Neuötting mit ihren mittelalterlichen Sozialstationen. Das eine hat mit dem anderen viel zu tun, schreibt Stadtheimatpflegerin Renate Heinrich von den Ergebnissen ihrer Recherchen in den Archiven. In früherer Zeit führte der Übergang weiter flussaufwärts über die Isen, es war die direkte Verlängerung der heutigen "alten Landstraße". Allerdings ist nie von einer "Brücke" die Rede, sondern vom "Isensteg". Die Neuöttinger Innbrücke war ein i...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.