Er war Feuerwehr- und Wassermann zugleich

Josef Huber starb kurz vor seinem 70. Geburtstag

Neuötting. Seinen 70. Geburtstag, den er kürzlich hätte feiern wollen, hat er nicht mehr erlebt: Josef Huber, langjähriger Kommandant der Neuöttinger Feuerwehr und leitender Wasserwart im städtischen Wasserwerk, ist kurz vor seinem 70. Geburtstag nach längerer Krankheit gestorben. Huber wurde am 6. August 1950 in Neuötting geboren. Bei der Firma Schlicker machte er eine Ausbildung zum Schlosser und arbeitet auch nach der Ausbildung dort. 1971 lernte er bei einem Faschingsball seine Agnes kennen, die aus Perach stammt. Zwei Jahre später wurde in Neuötting geheiratet und man bezog eine Wohnung i...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.