Gießkanne auf die moderne Art

Bauhof präsentiert neuen "Gießarm" – Gerät zur Arbeitserleichterung und zur Sicherheit

Neuötting. Er ist satte 42000 Euro teuer und man hat intern wohl bei der Haushaltsberatung ordentlich darüber diskutiert – aber jetzt ist er da: Der neue Gießarm, der den Fuhrpark des Bauhofs bereichert, die Arbeit der Mitarbeiter nicht nur erleichtert, sondern vor allem auch einen wesentlichen Sicherheitsbeitrag leistet. Denn, so sagt Bauhofleiter Rudi Winkler: "Da muss kein Mann mehr an der Straße stehen, um zu gießen." Jetzt nämlich fährt der Mann (oder die Frau) mit dem Fahrzeug, das einen 3000 Liter-Tank trägt und vorne mit einem großen Gießarm ausgestattet ist, der links, rechts u...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.