Mehr Müll, mehr Schwerpunkte

Arbeit der Wach- und Schließgesellschaft im Stadtrat vorgestellt – Nicht alle nehmen das positiv auf

Neuötting. "Ein ungutes Gefühl" und "ein Gefühl von Sicherheit": Die Arbeit der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft ruft bei den Stadtratsmitgliedern ganz unterschiedliche Empfindungen hervor. Monika Pfriender (Grüne) möchte "keine Sheriffs im Stadtgebiet", Jürgen Gastel (SPD) hingegen schätzt die Organisation, die seit etwa 20 Jahren in Neuötting ihren Dienst tut. In der jüngsten Stadtratssitzung stellten Alexander Stegmann, der als Einsatzleiter für Neuötting zuständig ist, und Betriebsleiter Christian Steuger vor, was die Wach- und Schließgesellschaft macht. Gemeinsam mit der Stadt wür...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.