Wohnmobil-Strom ist kostenlos

Winhöring. Im Zuge der Neugestaltung der Parkplätze am Friedhof hat die Gemeinde auch zwei Wohnmobilstellplätze errichtet. Diese werden auch mit einem Stromanschluss ausgestattet. Bürgermeister Karl Brandmüller schlug in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses vor, keine Gebühren für den Strom abzurechnen. "Der Verwaltungsaufwand für die Abrechnung würde die Einnahmen vermutlich um ein Vielfaches übersteigen", so seine Mutmaßung. Dem schloss sich das Gremium an und sagte einstimmig Nein zur Erhebung von Stromgebühren. − pp




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.