Ein Blumenmeer für den Wasserschutz

Perach. So schön kann Wasserschutz sein: Die Fläche direkt vor dem gemeindlichen Brunnen in Steinbach ist ein ganzes Blumenmeer und Augen- wie Bienenweide zugleich. Am Waldrand fördert die Gemeinde Perach das Trinkwasser für den Ort. Über die gesamte Fläche, die früher landwirtschaftlich genutzt wurde, blühen jetzt Sonnenblumen, duftender Lavendel und andere Kräuter. Unweit davon, in Richtung Osten soll entsprechend der Pläne der Gemeinde ein weiterer Trinkwasserbrunnen gebohrt werden. − hoi/Foto: Antholzner




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.