Radler bei Unfall leicht verletzt

Neuötting. Im Kreisverkehr im an der Zunftstraße/Braumeisterstraße hat am Montag um 12.20 Uhr ein 80-jähriger Autofahrer aus Neuötting beim Einfahren einen bevorrechtigten Radler übersehen. Der Mann erfasste den 66-jährigen Radler aus Reischach, der dadurch auf die Motorhaube geschleudert wurde. Dadurch erlitt der Reischacher Polizeiangaben zufolge leichte Verletzungen. Der 80-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.