30 Partien beim Schafkopf-Turnier auf der Dult

Neun Partien mehr als im Vorjahr – Teilnehmer kritisierten: Bei Blasmusik keine Konzentration aus Spiel möglich

Neuötting. Mit 30 Partien hatte das Schafkopfturnier auf der Dult dieses Mal eine sehr gute Beteiligung gehabt, immerhin neun Partien oder fast ein Drittel mehr als im Vorjahr, freute sich Spielleiter Bernhard Schieweg aus Burgkirchen, der das Turnier für die Schafkopffreunde im Landkreis Altötting organisiert hatte. Auf Platz eins landete mit 51 Punkten Johann Schießl aus Altötting. Auf Platz zwei folgte knapp dahinter mit 50 Punkten Hans Weger aus Mattighofen. Mit 49 Punkten kam Ludwig Blümlhuber aus Altötting auf Platz drei. Wenn auch die drei ersten Plätze an Männer gingen – dass de...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.