PERSONEN UND NOTIZEN

Jagdgenossen unterstützen Erlbacher Feuerwehr Erlbach. Über eine Spende von 3000 Euro für die bevorstehenden Neuanschaffung eines neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs (HLF) kann sich die Freiwillige Feuerwehr Erlbach freuen: Die Erlbacher Jagdgenossenschaft hat für diesen Zweck einen Betrag von 3000 Euro beigesteuert. In Form eines symbolischen Schecks übergaben die Jagd-Vorstände Michael Hitzenberger (von links) und Josef Rothenaicher die Spende an den 1. Vorsitzenden des Feuerwehrvereins, Sebastian Strasser und Kommandant Michael Rothenaicher. − red/Foto: red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.