Sterbe und werde

Standing Ovations im k1-Saal für das Tanzstück "Nurejew" vom Theater Pforzheim

Traunreut. "Sie werden etwas Großartiges erleben", verteilte k1-Chefin Anke Hellmann vor Beginn des Erzählballetts "Nurejew", mit dem das Theater Pforzheim im Traunreuter k1-Saal gastierte, eine satte Portion Vorschusslorbeeren. Dank einer umfangreichen Werkeinführung des Choreografen Guido Markowitz war auch ein weniger tanzaffines Publikum hinreichend vorbereitet. Das Tanzstück ist in Zusammenarbeit mit Damian Gmür entstanden und feierte im Oktober dieses Jahres in Pforzheim Uraufführung. Wohl ganz im Sinne desjenigen, dem es gewidmet ist, nämlich dem russischen Ballettstar Rudolf Nurejew (1...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.