Mit verbotenem Messer und Marihuana an die Grenze

Bundespolizei vereitelt 98 unerlaubte Einreisen

Bad Reichenhall. Insgesamt 98 unerlaubte Einreisen hat die Bundespolizei Freilassing bei Grenzkontrollen am vergangenen Wochenende vereitelt. Vier per Haftbefehl gesuchte Personen nahm sie dabei fest, unter anderem einen 37-jährigen Armenier, der seine Geldstrafe wegen Schleusung nicht bezahlt hatte und nun weitere Delikte in sein Strafregister aufnehmen konnte. Beamte der Bundesbereitschaftspolizei überprüften am Sonntagmorgen an der Grenzkontrollstelle auf der A8 am Walserberg die Insassen eines Autos mit österreichischer Zulassung. Hierbei konnte der 37-jährige Armenier lediglich einen abge...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.