Der Aufnahmeprüfung gestellt

Für Ausbildung im Hochgebirgsjägerzug der Struber Jager qualifiziert

Bischofswiesen. Die Soldaten des Hochgebirgsjägerzugs sollen besonders leistungsfähig sein. Sie müssen in jedem Gelände, in allen Gebirgs- und Klimaregionen der Erde, im Sommer wie im Winter und bei extremen Witterungsbedingungen einsetzbar sein. Sie kämpfen vornehmlich in schwierig begehbarem Gebirgs- und in Klettergelände. Durch regelmäßige Konditions- und Kletterüberprüfungen können Soldaten ein Teil dieses speziellen Zugs werden, berichtet die Gebirgsjägerbrigade 23 in einem Pressebericht.Beim Berglauf zur Blaueishütte zu langsam Der Aufnahmetest umfasst eine Konditions- (750 Höhenmeter pr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.