Mit Spaß den richtigen Weg bereiten

Drei engagierte Lehrkräfte verlassen das Wilhelm-Löhe-Förderzentrum in Richtung Ruhestand

Traunreut. Drei engagierte Lehrkräfte am Wilhelm-Löhe-Förderzentrum hatten diese Woche ihre letzten Schultage. Nach rund vier Jahrzehnten an der Schule gehen sie in den wohlverdienten Ruhestand. Beate Englisch kam 1982, Reinhard Penn 1980 und Marianne Penn 1977 ins Wilhelm-Löhe-Zentrum. Marianne Penn war zunächst als gelernte Erzieherin zwölf Jahre im Heim tätig, machte dann die Weiterbildung zur heilpädagogischen Förderlehrerin und wechselte an die Schule mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, wo sie in verschiedenen Bereichen tätig war. Der Schwerpunkt lag dabei vor allem bei den Kleins...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.