2400 Euro für den Staat einkassiert

Bad Reichenhall. Er konnte seine Geldstrafe von 2400 Euro zahlen und durfte deshalb weiterreisen. Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen am Walserberg einen 29-jährigen Autofahrer gestoppt. Der Kroate entdeckten im Computer, dass der Mann eine Geldstrafe wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis nicht bezahlt hatte. Dem 29-Jährigen drohten deshalb einige Tage hinter Gitter.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.