Mit "R2-D2" auf Visite

Roboter ermöglicht Telemedizin auf Intensivstation – Trostberg Teil von Forschungsprojekt der Charité

Trostberg. Er ist eher unscheinbar und hat es doch in sich: Wenn der fahrbare kleine Roboter in der Intensivstation der Kreisklinik Trostberg mit dem Ärzte- und Pflegeteam auf Visite geht, ermöglicht er die unmittelbare Beteiligung von Intensivmedizinern aus der Berliner Charité. Deren telemedizinisches Forschungsprojekt "Eric" dient dem Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch in der Fläche – zum Wohle der Patienten von Berlin bis Bayern und darüber hinaus. Der Visitenroboter, von den Mitarbeitern liebevoll nach dem berühmten "Star-Wars"-Vorbild "R2-D2" genannt, ist wesentlicher Bestand...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.