Radsportler feiern Erfolge am Attersee

"King of the Lake" – RSC Götzing mit Spitzenleistungen beim Zeitfahren

Götzing. Mit sieben Startern war der Radsportclub Götzing (RSC) beim diesjährigen Zeitfahren "King of the Lake" rund um den Attersee vertreten. Der hochkarätig besetzte Wettbewerb beansprucht für sich, das größte Einzel- und Mannschaftszeitfahren Europas zu sein und wurde heuer zum zehnten Mal ausgetragen. Die malerische und vollständig für den Verkehr gesperrte Strecke verläuft auf 47.3 Kilometern rund um den Attersee und lockte im Jubiläumsjahr über 1400 Radsportler an. Die RSC-Triathletin Cindy Friebel erreichte in ihrer Paradedisziplin auf dem Zeitfahrrad mit einem Schnitt von 41,2 km/h de...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.