Jager in Auslandseinsatz verabschiedet

Appell nur im kleinen Rahmen – Hoffen auf gesunde Rückkehr mit Zeremonie wieder in Innenstadt

Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain. Die Reichenhaller Jager haben mit einem feierlichen Appell in der Hochstaufen-Kaserne rund 200 ihrer Soldaten in den Auslandseinsatz nach Mali verabschiedet. Ab September werden die Kameraden der 4. Kompanie und des deutschen Anteils des Stabs für MINUSMA (Multidimensionale Integrierte Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali) vom Gebirgsjägerbataillon 231 aus Bad Reichenhall für ein halbes Jahr im Einsatz sein, berichtet die Gebirgsjägerbrigade 23 in einer Pressemitteilung. Für ihre Verabschiedung waren die Einsatzsoldaten bereits in ihren Wüsten-...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.