Der Komet Neowise über Glött

Altenmarkt. Viele Jahre musste man warten, bis endlich wieder ein Komet mit bloßem Auge am Nachthimmel deutlich erkennbar ist. Nun ist mit Komet C/2020 F3 (Neowise) in diesen Tagen oder besser Nächten wieder ein mit prächtig ausgeprägtem Schweif ausgestattetes Exemplar im Nordosten über dem Horizont auffindbar. Aktuell ist das Himmelsobjekt jedoch nur etwas für Nachtschwärmer oder Frühaufsteher. Das Bild, das den Kometen über Glött (zwischen Altenmarkt und Trostberg) zeigt, wurde um 3.10 Uhr aufgenommen. Ab Mitte Juli wird er auch abends sichtbar. Man findet ihn dann jedoch im Nordwesten über ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Lokales Südostbayerische