"Busen-Grabscherin" vor Gericht

Nach Beleidigung mit Weinglas zugeschlagen – Bewährung für 24-Jährige

Bad Reichenhall. Ziemlich aufgetakelt soll die 36-jährige Angestellte gegen Mitternacht in eine Reichenhaller Bar gekommen sein. Damit erntete sie besondere Aufmerksamkeit bei einer 24-jährigen Bedienung. Die soll den weiblichen Gast nicht nur verbal angemacht haben, sondern der 36-Jährigen an den Busen gegriffen und in den Schritt gefasst haben. Laut Anklage soll die Bar-Angestellte der Frau zweimal ein Weinglas gegen den Kopf geschlagen haben. Wegen sexueller Belästigung und gefährlicher Körperverletzung stand die junge Frau aus Berchtesgaden in Laufen vor Gericht. Das Urteil: Eine Bewährung...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.