Aus Biobier wird Fastenbrot

Bäcker backt Bio-Zwicklbier-Brot – Projekt zweier Ökomodellregionen

Tacherting/Altötting. Die Fastenzeit ist traditionell in Bayern die Zeit der starken Sprüche und des starken Bieres. Die starken Sprüche fallen zumeist wegen der Corona-Pandemie aus, um so wichtiger wird es, etwas für die geistige und körperliche Erbauung zu tun und dabei zugleich die hiesigen Landwirte und die Ernährungshandwerker zu unterstützen. Das war die Idee hinter dem Zwicklbier-Brot, das in einer Zusammenarbeit zwischen der Schlossbrauerei Stein, 15 Bio-Gersten-Erzeugern, überwiegend aus den Landkreisen Altötting und Traunstein, und Bäckermeister Markus Huber aus Altötting entstanden ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Lokales Südostbayerische