Sieg für Anton Deichstetter

Endschießen der Tittmoninger

Tittmoning. Die königlich privilegierte Schützengesellschaft Tittmoning hat die Schießsaison mit einem Frühlingsendsschießen beendet. Anton Deichstetter sicherte sich mit seinem 3,6- Teiler den ersten Platz. Unter dem Motto "Frühling in Haus und Garten" stand der letzte Schießabend vor der Sommerpause. Am Endschießen konnte jedes Vereinsmitglied teilnehmen, das einen Frühlingspreis mitbrachte. Die Wertung erfolgte bei 20 Schuss auf das beste Blattl. Hinter dem Gewinner Deichstetter reihten sich Christina Sinzinger (16,4-T), Franzi Obermayer (26,7-T), Andreas Henning (45,7-T) und Rebecca Guggen...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Lokales Südostbayerische