Im Sauseschritt über die Hindernisse

39 Mädchen und Buben beim Ainringer Kinderdorflauf am Start – Bis zu drei Runden im Parcours bewältigt

Ainring. Es war bereits die 16. Auflage des Ainringer Kinderdorflaufs, die vom Ski-Club Ainring organisiert wurde. Je nach Alterstrufe musste der Hindernis-Parcours auf der Wiese mit dem Blick zur Pfarrkirche "St. Laurentius" bewältigt werden. Als Sprecher und Starter fungierte Peter Hogger. Insgesamt nahmen 39 Buben und Mädchen bei strahlendem Sonnenschein die Strecken in Angriff und konnten sich nach ihren tollen sportlichen Leistungen über Pokale und Medaillen freuen. Heuer gab es eine andere Laufstrecke gegenüber dem Vorjahr. Die Wiese war durch einen Weg zur letztjährigen Strecke getrennt...




Sie sind noch kein Abonnent und wollen den Bericht lesen?
Sofortzugriff mit dem ePaper-Abo für 99 Cent im 1. Monat.

Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.