Laufen am 22.09.2021

LaufenEdelweißabend der DAV-Sektion Laufen. Der Alpenverein Laufen veranstaltet am kommenden Freitag, 24. September, ab 19.30 Uhr seinen Edelweißabend im Gasthaus Steinbrünning. Langjährige Mitglieder, die dem Verein seit 25, 40, 50 oder gar 60 Jahren die Treue halten, werden im Rahmen einer kleinen Feierstunde geehrt. Eine gute Gelegenheit sich wiederzusehen und Erinnerungen...
Laufen/Saaldorf-SurheimWie bei Zaun: Kein Wasserspielplatz am Abtsee wegen Haftung Die Angst vor den viel zitierten "amerikanischen Verhältnissen", scheint immer berechtigter: Die Gemeinden Saaldorf-Surheim und die Stadt Laufen wollten einen barrierefreien, kindgerechten Badezugang mit Wasserspielplatz am Abtsdorfer See verwirklichen. Nun traut sich die Politik aber nicht an die Umsetzung – wegen haftungsrechtlicher Fragen. Damit erinnert die Situation an die Posse um den benachbarten Zaun an der städtischen Badestelle. "Armes Deutschland", sagt dazu Kreisrat und stellvertretender Landrat Michael Koller.


Eigentlich hätte es so schön werden können: Die Stadt Laufen und die Gemeinde Saaldorf-Surheim wollten das Freizeitgelände Abtsdorfer See, das vom Landkreis betrieben wird, aufgewertet sehen. Eine Vorplanung dazu hatte der Ortsverband der Grünen bereits erarbeitet. Der Antrag dazu erreichte das Landratsamt bereits im Juni. Doch nun kommt vorerst das Nein – Unter anderem, weil man befürchtet, dass dann die Badestelle künftig als Bad eingestuft werden könnte, was viele Folgen für die Kommunen hätte.
Schnalzer: Erstes Zeichen der "Auferstehung" LaufenSchnalzer: Erstes Zeichen der "Auferstehung" Surheim. Eine der Erklärungen für den Ursprung des Schnalzens geht zurück auf die Pestzeit: Mit dem Schnalzen sei von einer Siedlung zur anderen signalisiert worden, "hier lebt noch jemand". Die Coronapandemie ist zwar nicht so drastisch, aber immerhin eine Erinnerung, was durch Seuchen geschehen könnte und viele Veranstaltungen sind in den letzten...
Diesmal zur Ortsumfahrung: Bürger stellen Ramsauer zur Rede LaufenDiesmal zur Ortsumfahrung: Bürger stellen Ramsauer zur Rede Laufen. Nach der Kontroverse um die Zwischenrufe von Stiftsdekan Simon Eibl und dem anschließenden "Maulkorb" (wir berichteten) kann man CSU-MdB Peter Ramsauer (rechts) zumindest nicht vorwerfen, dass er weiteren Konfrontationen aus dem Weg geht. So stellten Bürger ihn nun beim jüngsten Infostand der CSU am Elektrogeschäft Salomon in Sachen...
LaufenFrauen pilgern nach Altötting Laufen. Die kfd Laufen-Leobendorf nimmt Teil an der Diözesanwallfahrt in Altötting. Sie findet am Samstag, 25. September, statt. Alle Frauen können teilnehmen. Um 10 Uhr ist in der St. Anna Basilika eine Andacht mit Diözesanpräses Sebastian Heidl und der geistlichen Begleiterin der kfd, Elisabeth Rappl...
Maschinenring-Austragler beim "Hopfn zupfa" LaufenMaschinenring-Austragler beim "Hopfn zupfa" Laufen. Das lange Warten hatte ein Ende: Die Austraglergruppe vom Maschinen- und Betriebshilfsring freute sich kürzlich sehr darüber, endlich mal wieder gemeinsam einen Ausflug unternehmen zu können. Die Gruppe besichtigte zwei Hopfenbetriebe in der Holledau. Der Maschinenring aus Pfaffenhofen hatte bei der Organisation des Ausfluges geholfen...
LaufenRadler angefahren: Wo ist der Fahrer? Laufen. Nach dem Fahrer eines dunklen BMWs, der am Mittwochnachmittag einen jungen Radler an der Freilassinger Straße angefahren hat, fahndet die Polizei. Wie die Beamten mitteilen, ereignete sich der Vorfall gegen 14.20 Uhr auf Höhe Fischer-Huber-Parkplatz. Der 15-jährige Radler kam durch den Zusammenstoß zu Fall und verletzte sich leicht...
LaufenDER VORSTAND Bei Wahl wurde die bisherige Vorstandschaft weitgehend bestätigt. Als 1. Vorstand wurde einstimmig wieder Franz Singhartinger gewählt. 2. Vorstand ist weiterhin Stefan Reiter. 1. Kassier ist in Zukunft Thomas Mittermaier, mit Julia Resch als Assistentin. 1. Schriftführer ist weiterhin Josef Flatscher und 2. Schriftführer Markus Hauser...
LaufenOrgelsoiree in der Stiftskirche Laufen. Mit einem vielseitigen Programm gastiert Benedikt Meurers, Organist und Kirchenmusiker aus Reit im Winkl, am Sonntag, 19. September, um 17 Uhr in der Laufener Stiftskirche. Neben bekannten Werken und Klassikern der Orgelwelt sind auch modernere Klänge zu hören. Der Eintritt ist frei. − red