Summen, Brummen und Flattern auf Friedhöfen

Aktionsplan gibt Empfehlungen und Tipps für naturnahe Gestaltung

Laufen. Friedhöfe können wertvolle Lebensräume für viele Tiere und Pflanzen sein. Im neuen Aktionsplan fassen die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege mit Sitz in Laufen (ANL) und der kirchliche Verein "Schöpfung bewahren konkret e. V." ihre Erfahrungen für Insektenschutz und mehr Artenvielfalt zusammen. Friedhöfe sind für die ANL nicht nur Orte der Stille und der Trauer. "Sie sind auch Orte des Lebens", heißt es in einer Pressemitteilung. Wenn Wiesen und Gehölze ökologisch gepflegt und alte Mauern erhalten werden, würden viele Tiere Nahrung, Nistplätze oder Unterschlupf f...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.