Zwei Unfallfluchten in einer Stunde

Laufen. Zwei Unfallfluchten kurz hintereinander meldet die Laufener Polizei. Der erste Fall ereignete sich am Montag gegen 13.20 Uhr auf der B 20 auf Höhe von Triebenbach. Ein 55-jähriger Laufener fuhr mit seinem Auto in Richtung Freilassing. Auf Höhe von Triebenbach streifte ihn ein anderer Pkw am linken Außenspiegel. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend. Nun bittet die Polizei unter    08682/8988-0 um Hinweise. Ebenso auf die Mithilfe aus der Bevölkerung setzen die Beamten bei einem Vorfall, der sich kurz danach, um 14 Uhr, ereignete. Eine 47-jährige Rosenheimerin befuhr mit ihr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.