Familienpass auch für Laufener?

Laufen. Barbara Paiva (ÖDP) lobte ihre Heimatstadt für deren Engagement in der Europäischen Woche der Mobilität. "Doch mein Vorschlag ist: ausweiten." Sie würde sich eine kostenlose Bahnnutzung hüben und drüben nicht nur an einem bestimmten Tag wünschen, sondern als Gelegenheit über einen längeren Zeitraum. Paiva erhofft sich den Familienpass Salzburger Land auch für Laufener Bürger, würde doch damit die Stadt Salzburg mit geringerem Verkehrsaufkommen profitieren."Diese Anregung kam schon mal von deinem Vater", erinnerte sich der Rathauschef an Ex-Stadtrat Wilhelm Winkler. "Ich meine, es wurde...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.