Klimaschutz durch Humus

Start für Pilotprojekt in Niederheining – Landrat Kern ist Schirmherr

Niederheining/BGL. Die Idee klingt faszinierend: zum Schutz des Klimas soll der Anteil von Humus in den Böden durch eine entsprechende Bewirtschaftung erhöht werden. Denn Humus bindet das klimaschädigende CO2 und steigert gleichzeitig die Fruchtbarkeit der Böden. Dazu wurde in Niederheining bei Laufen der offizielle Start für ein Pilotprojekt gegeben, an dem sich fünf Landwirte und fünf Unternehmen aus dem Landkreis beteiligen. Sie werden von Fachexperten auf dem Gebiet der regenerativen Landwirtschaft aus der Region unterstützt und beraten. Die Schirmherrschaft über das deutschlandweit erstma...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.