Null-Lösung oder Jahrhundert-Chance?

Stadtrat mit knapper Mehrheit für Antrag an Verkehrsministerium: Gemeinsame Planung von Bahn und Straße

Laufen. Zunächst wollte sich keiner der Antragsteller mehr dazu äußern, stand doch das Nötige im Antrag. Als aber Bürgermeister Hans Feil den Antrag "nicht unwidersprochen durchgehen lassen" wollte, weil "rational nicht mehr nachvollziehbar", befeuerte er damit eine Diskussion mit gegenseitigen Vorwürfen. Um was ging es in der Stadtratssitzung am Dienstagabend? ÖDP und ufb hatten beantragt, dass sich die Stadt Laufen an das Bundesverkehrsministerium wenden möge, mit dem Antrag zu einer gemeinsamen Planung von Ortsumfahrung und Bahnausbau sowie deren Aufnahme in den vordringlichen Bedarf des Bu...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.