Neuer Dorfladen lässt sich nicht unterkriegen

Geschäft öffnet mitten in der Pandemie – Langer Genehmigungskampf mit Landratsamt von Erfolg gekrönt

Ainring. "Natur Sach" – Guads von dahoam, so heißt das Motto des neuen Dorfladens, der am Donnerstag, 25. Februar, am alten Schulhaus 3 in Ainring eröffnet. Coronabedingt startet das Angebot ohne äußere Feierlichkeiten, aber mit einer großen Menge an Engagement, Leidenschaft, Überzeugung und Motivation der beiden Betreiberinnen Regina Heudecker-Reiser und Astrid Frodl, die mit kaufmännischen Qualifikationen und Führungskompetenzen im Einzelhandel punkten wollen. Waren aus der Region und ausgewählte Bio-Produkte sind ebenso im Sortiment wie Handwerkliches, das regionale Erzeuger nach Rüc...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.