Die Nase kehrt zurück

Fisch des Jahres 2020 soll wieder im Schinderbach heimisch werden – 1500 Jungfische eingesetzt

Laufen. Der Schinderbach ist der Abfluss des Abtsees und war früher für seine hohe Bestandsdichte an Nasen, einer Weißfischart (siehe Kasten), bekannt. Allerdings ist diese Fischart, wie auch viele andere Arten, seit etlichen Jahren im Schinderbach ausgestorben. Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) versucht nun, diese Fischart im Schinderbach wieder anzusiedeln. Dr. Katharina Stöckl-Bauer und Dr. Christian Stettmer von der ANL haben sich in Absprache mit dem Fischereiverein Laufen und der Fischereifachberatung des Bezirks Oberbayern zu diesem Schritt entschlossen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.