DIE GESCHICHTE DES ALTEN RATHAUSES

Das "Alte Rathaus" ist ein Kuriosum: Es bestand ursprünglich aus zwei Gebäuden. Im Jahr1474 erwarben Bürgermeister Hans Müller und sein Stadtschreiber Konrad Speyser von dem Salzburger Bürger Jörg Gschirr zwei benachbarte Häuser mit dahinter liegenden Gärten. Das gilt als Ursprung des heutigen Alten Rathauses. Den Garten gibt es übrigens immer noch: Wenn es schön warm und angenehm ist, werden gelegentlich auch die monatlichen Lesungen des Museumsvereins dorthin verlegt. Noch heute kann man die unterschiedlichen Gebäudeteile erkennen – und zwar am unterschiedlichen Niveau der Böden. Alte...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.