Die Narren entern das Laufener Rathaus

Laufen. Weil am 11.11. um 11 Uhr 11 offiziell die Faschingszeit beginnt, ist in den Narrenhochburgen im Rheinland ein richtiger Feiertag. Auch in Laufen ging es hoch her: Das Laufener Faschingskomitee verlangte den Schlüssel zum Rathaus, tatkräftig unterstützt von Musikern aus Laufen und Leobendorf, drei Schützen mit Böllern und einer Schar Kinder unter der Leitung von Evi Hager mit Gitarre. Sie alle versammelten sich vor dem Rathaus, und Sepp Müller rief Bürgermeister Hans Feil und seinen Geschäftsstellenleiter Christian Reiter mit Spottversen heraus. Die blickten zunächst von oben herunter, ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.