Zwei Wochen leben wie in der Steinzeit

Laufener Pfadfinder verbringen aufregende Zeit in Slowenien – Wetterextreme gemeistert

Laufen. "Ein Pfadfinder ist stets guter Laune, auch in Schwierigkeiten" – dieses Pfadfindermotto stand sinnbildlich über dem diesjährigen Sommerlager der Laufener Pfadfinder der DPSG im slowenischen Gornji Kot. Denn die Woche war durch extreme Wetterbedingungen geprägt: Entweder es prasselte in Strömen oder die Sonne strahlte mit unheimlicher Kraft vom Himmel. Die Pfadfinder trotzten diesen Witterungsumschwüngen, wie sie in einem Bericht schreiben, und setzten ihnen jede Menge gute Laune, Gesang und gemeinsame Momente entgegen. Die "Pfadis" starteten ihre Reise umweltfreundlich und wähl...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.