Sanierungsgebiet auch am Bahnhof

Betroffene DB-Flächen gehören zum Konzept – Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes positiv sehen

Tacherting. Bereits im Mai stand das Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) für Tacherting auf der Tagesordnung. Damals musste der Punkt zurückgestellt werden, da die Deutsche Bahn bezüglich der Einbeziehung ihrer Flächen erhebliche Einwände vorgebracht und darüber hinaus gefordert hatte, betreffende Flächen aus dem Sanierungsgebiet herauszunehmen. Das hat der Gemeinderat nun abgelehnt. Zwischenzeitlich sei durch eine Rechtsanwaltskanzlei geprüft worden, in welchem Umfang diese Einwände in der Abwägung Berücksichtigung finden müssen, sagte Bürgermeister Werner Disterer. Die Ba...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.