Gemeinderat segnet Bauvorhaben am Ortsrand ab

Wegen Hochwassersituation: Gutachten und Haftungsausschlusserklärung notwendig − Eine Gegenstimme

Obing. Ausführlich hat sich der Gemeinderat Obing mit dem Antrag von Gisela Seyfert auf Vorbescheid zum Abbruch eines Mehrfamilienhauses an der Kienberger Straße 22 sowie auf Neubau eines Mehrfamilienhauses und eines Doppelhauses mit Garagen und sieben Wohneinheiten beschäftigt. Die Bebauung soll auf einem am Ortseingang aus Richtung Kienberg gelegenen Grundstück ganz in der Nähe des Obinger Sees erfolgen. Bei der Behandlung des entsprechenden Antrags auf Vorbescheid vor knapp einem Jahr waren beim Gremium starke Bedenken wegen der Dimensionen des Bauvorhabens mit damals zwei Mehrfamilienhäuse...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.