Es läutet wieder an der Wallfahrtskirche

500 Jahre alte Glocken der St.-Alban-Kirche restauriert – St. Albanfest bei schönem Wetter

Peterskirchen. Die Filial- und Wallfahrtskirche St. Alban bei Peterskirchen ist ein gotischer Kirchenraum, außen in steinsichtigen Nagelfluhquadern mit Maßwerkfenstern gehalten. Sie liegt wunderschön im freien Gelände und einem von der Mauer umfriedeten Kirchhof. Nach den Archivalien wurde die heutige Kirche an der Stelle einer älteren Kirche am 26. April 1518 von Bischof Berthold von Chiemsee konsekriert. Die erste urkundliche Nennung stammt allerdings bereits aus dem Jahre 1074. Den Recherchen nach wurde eben 1518 die neue Kirche geweiht. 1521, also exakt vor 500 Jahren wurden die Glocken vo...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.