Bekleidung im Wert von 140000 Euro gespendet

Modehaus Obermaier unterstützt Caritas-Sozialkaufhäuser – Herbst- und Winterkollektion coronabedingt nicht verkauft

Traunstein. Neue Kleidung im Wert von rund 140000 Euro hat das Modehaus Obermaier an die Caritas-Sozialkaufhäuser in der Erzdiözese München und Freising gespendet. 2405 Einzelstücke an Damen- und Herrenkleidung, vor allem aus der Herbst- und Winterkollektion, die das Modehaus aufgrund der coronabedingten monatelangen Schließung seiner Geschäfte in Traunstein und Rosenheim nicht verkaufen konnte, kommen der Caritas für deren Sozialkaufhäuser zugute. Rudolf Obermaier und sein Sohn Christian, die beiden Chefs des Modehauses, hatten sich für die Unterstützung der Caritas entschieden, um für bedürf...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.