Primiz mit Planungshürden

Robert Daiser wird Ende Juni zum Priester geweiht – Eingeschränkte Feierlichkeiten wegen Corona

Truchtlaching. "Mein Wunsch wäre es, im Truchtlachinger Alzbad mit dem Blick auf die Kirche zu feiern", sagte Diakon Robert Daiser im Hinblick auf seine Primiz am Sonntag, 27. Juni. Diesem Wunsch hat das Organisationsteam entsprochen, das sich nun schon dreimal getroffen hat. Die Primiz ist allerdings in der Zusammenstellung mit Hürden verbunden, da es nur einen Gottesdienst und keine Veranstaltung geben darf. Die Planungen laufen aktuell nach den geltenden Corona-Vorschriften, dazu mussten die Verantwortlichen um den Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Rogat Schachner schon einige Abstriche machen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.