Bildung und Besinnliches im Haus St. Rupert

Biblische Angebote gestartet – Programm bis Juli veröffentlicht – Online-Reihe zu jüdischen Festen

Traunstein. Das neue Programm des Bildungsbetriebs im Haus St. Rupert in Traunstein liegt vor. Dr. Christine Abart und Dr. Dr. Christoph Hentschel bieten wieder eine Vielfalt an biblischen Angeboten. Auch interreligiöse Themen spielen erneut eine wichtige Rolle. Anlässlich des Gedenkjahrs "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" gibt es ab Sonntag, 21. März, eine sechsteilige Online-Reihe "Jüdische Feste verstehen" mit Tamar Avraham, jüdische Theologin in Jerusalem. Am Freitag und Samstag, 7. und 8. Mai, ist Dr. Renate Kern, Fachreferentin für "Dialog der Religionen" im Erzbischöflichen Ord...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.