Reiteralpe: Ein Teil wird Sicherheitsbereich

Zugang zu Kletterrouten und Wanderwegen soll nur teilweise und auf Zeit eingeschränkt werden

Schneizlreuth. Wie bereits im Kirchholz in Bad Reichenhall und am Standortübungsplatz in Kammer bei Traunstein soll auch auf dem Hochgebirgsübungsplatz Reiteralpe in der Gemeinde Schneizlreuth ein Militärischer Sicherheitsbereich eingerichtet werden. Dazu soll es noch in diesem Jahr kommen. Allerdings wird nicht das gesamte Gebiet zum Militärischen Sicherheitsbereich und damit für die Öffentlichkeit gesperrt, sondern nur ein Teil. Um den aus Sicherheitsgründen erforderlichen Schutzbereich um den Sprengplatz auf der sogenannten Hirschwiese bei Sprengversuchen zeitweise absperren zu können, hat ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.