"Flächenbrand" im Dekanat

kfd-Diözesanverband setzt umstrittene Beitragserhöhung vorerst aus – 130 Austritte allein in Petting

Petting/Tettenhausen/Laufen. Der angekündigte kfd-Jahresbeitrag von 37,20 statt 24 Euro hat viele Frauen und ganze Vorstandschaften verärgert. Die Folge: Eine Austrittswelle. Von einem "Flächenbrand" im Dekanat Traunstein-Teisendorf ist die Rede. Allein in der Pettinger Ortsgruppe wollen sich 130 Mitglieder "verabschieden". Gerade einmal zehn bleiben übrig. "Die Kündigungen gehen raus", bestätigte Vorsitzende Antonie Heigermoser gegenüber der Redaktion. "Auch wenn vom Diözesanverband zurückgerudert wurde, wir bleiben bei unserer Linie." Es sollte auch noch eine Krisensitzung stattfinden. "Wie ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.