Einspruch der Tachertinger bringt nichts

Neue Leitplanke behindert beim Einfahren von Wajon in die B 299 – Landratsamt: Vorgaben des Sichtdreiecks erfüllt

Tacherting. Wenig Erfolg hatte der Einspruch der Gemeinde Tacherting beim Landratsamt wegen der an der Kraftwerkstraße aufgestellten Leitplanke. Dies berichtete Bürgermeister Werner Disterer in der jüngstenGemeinderatssitzung. Das Staatliche Bauamt Traunstein hatte vor etlichen Wochen entlang der B299, zu beiden Seiten der Ein- und Ausfahrt nach und von Wajon, jeweils eine gut 100 Meter lange Leitplanke aufgestellt. Der Sinn der Maßnahme erschließt sich aber vielen nicht, zumal dies kein Unfallschwerpunkt und die Bundesstraße in dem Bereich auf 80 km/h begrenzt ist. Nachdem sich mehrere Bürger...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.